Ein kleiner Einblick in unser Liegeradprogramm
Zur Detailansicht bitte auf die Bilder klicken. Die Links führen direkt zum Hersteller.
Das AnthroTech Liegedreirad eignet sich besonders zum
gemütlichen Touren. Es verfügt über einen großen Gepäckträger,
der genügend Platz für das Reisegepäck bietet. Durch die
Heckfederung ist das Anthrotech sehr komfortabel.
Das RiesenRad ist da! Das S Max wurde von Flux speziell
für lange Leute entwickelt. Es verfügt über 26" Laufräder und
ist vollgefedert. Das S Max bietet Menschen mit einer Körperlänge
von 179cm bis 205cm ausreichend Platz.
Flux hat mit dem neuen S-900 ein flottes Reiserad geschaffen.
Als Besonderheit ist das S-900 sowohl mit Obenlenker als auch
mit Untenlenker lieferbar. Es werden 507er Laufräder verbaut.
Optional ist das Rad mit einer Federgabel ausrüstbar.
Schnell und wendig ist das neue S-Comp von Flux. Die
sportliche Variante der S-Klasse ist ganz auf Geschwindigkeit
getrimmt. Der Lenker befindet sich Aerodynamisch günstig vor
dem Fahrer und vermittelt volle Kontrolle über das Gerät.
Das Rad gibt es wahlweise mit 451er oder 559er Laufrädern.
Wer es ein wenig komfortabler haben will, dem dürfte dasS-600
sehr entgegenkommen. Der Lenker befindet sich wie beim S-Comp
vor dem Fahrer und ermöglicht so eine sichere Navigation im
Straßenverkehr. Die Vollfederung bringt sehr hohen Komfort.
Lange Strecken lassen sich auf dem Flux S-800 in entspannter
Weise zurücklegen. Das S-800 ist die Weiterentwicklung des
bewährten untengelenkten S-600 von Flux. Der Federweg wurde
nochmals vergrößert und das Design wurde eleganter.
Das neue C-500 von Flux setzt neue Maßstäbe beim Reiserad.
Das Fahrverhalten dieses Rades ist vorbildlich: Der sehr gute
Geradeauslauf und enorme Wendigkeit überzeugen schon auf
den ersten Metern. Durch die Vollfederung ist das C-500 sehr
komfortabel und macht Langstrecken zum puren Vergnügen!
Das Klimax von Hase ist die alltagstaugliche Alternative zum
Auto. Die schnell faltbare Verkleidung schützt den Fahrer wirkungsvoll
vor Nässe. Der elektrische Zusatzantrieb sorgt dafür dass man locker
und entspannt sein Ziel erreicht. "Betanken" sollte man das Fahrzeug
natürlich mit Strom aus erneuerbaren Energien damit man wirklich
CO2 neutral unterwegs ist. Aber das weiß ein alter Hase ja... :-)
Das Hase Kettwiesel ist ein erstklassiges Funbike. Kein anderes
Dreirad vermittelt so viel Spaß wie das wieselflinke Kettwiesel.
Die Sitzposition ist tief und der Wendekreis ist winzig - beides
Garanten für Fahrvergnügen der Extraklasse auf drei Rädern.
Das Lepus Comfort ist das richtige Rad für Liegedreirad-
Einsteiger oder Menschen, die es etwas ruhiger angehen, aber
flott mobil sein wollen. Eine Sänfte auf drei Rädern -
übersichtlich, komfortabel und sicher!
Das Tandem Pino von Hase Spezialräder besticht durch seine
kompakte Bauweise. Gesteuert wird das Pino vom hinteren
Fahrer. Vorn sitzt man locker und entspannt auf einem
bequemen netzbespannten Sitz.
Mit dem Trix können junge Menschen mit Handicap Mobilität
und ­Bewegung aus eigener Kraft erleben und sich und die
Welt immer wieder neu entdecken. Das Trix ist sicher, wendig
und leichtgängig. Und es macht jede Menge Spaß... :-)
Ein riesen Spass für die Kleinen ist das Trets von Hase!
Sicher, wendig, solide und multifunktional präsentiert sich
dieses tolle Kinderdreirad. Man kann es solo fahren, an ein
Fahrrad anhängen und es ist auch als reiner Trailer erhältlich.
Revolutionär: die Falttechnik "Dual Flat Fold". Bei Gekko fx
ist zum ersten Mal in der Liegeradtechnik zum Falten kein
Teil mehr zu demontieren! Alles bleibt am Rad und klappt
auf 82x52x83cm zusammen in weniger als 10 Sekunden.
Das große Hinterrad beim Gekko fx26 von HP Velotechnik
sorgt für ein erhebliches Plus an Fahrruhe und Spurtreue.
Auch das Gekko fx26 ist schnell und leicht faltbar durch das
Betätigen von nur zwei Schnellspannern.
Das Scorpion von HP Velotechnik ist erwachsen geworden.
HP hat dem Racer ein großes Hinterrad und eine höhere
Tretlagerposition spendiert. Das sorgt im Zusammenwirken
mit dem niedrigen Schwerpunkt für ein excellentes
Kurvenverhalten und guten Geradeauslauf.
Das neue faltbare Scorpion FX von HP Velotechnik
vereint sportliche Fahreigenschaften und platzsparende
Unterbringung wärend des Transports.Auch bei Reisen mit
dem Zug ist die einfache Faltbarkeit von Vorteil.
High End pur! Einzelradaufhängung mit einstellbaren McPherson
Federbeinen und Querstabilisator sorgen für das kompromisslos
präzise und komfortable Fahrverhalten des neuen Scorpion FS
von HP Velotechnik. Besser geht's nicht... :-)
Das neue Scorpion fs26 bietet mit seinem großen Hinterrad noch
mehr Laufruhe und geringeren Rollwiderstand als Trikes mit
kleinen Hinterrad. Das schnelle sportliche Dreirad ist vollgefedert
und lässt sich in sekundenschnelle zum Transport falten.
Das Scorpion Plus von HP Velotechnik sticht durch seine enorme
Sitzhöhe von bis zu 57cm aus der Masse der Dreiräder hervor.
Herausragender Überblick in fast jeder Situation und ein sicheres,
stabiles Fahrgefühl sind garantiert. Die hohe Sitzposition ermöglicht
ebenso ein einfaches und unkompliziertes Auf- und Absteigen.
Der neue GrassHopper FX erfüllt den Wunsch nach einem
faltbaren Liegerad auf perfekte Weise. In Sekundenschnelle
ist das Rad auf minimale Abmessungen zusammenfaltbar.
Neuartig ist auch der optionale ErgoMesh Netzsitz, der
optimale Belüftung und maximalen Komfort bietet.
Die StreetMachine GTe von HP-Velotechnik ist eine gelungene
Weiterentwicklung der bewährten StreetMachine GT. Sie bietet
neben einem leichten Aluminiumrahmen den komfortablen BodyLink
Sitz der auch beim Grasshopper zum Einsatz kommt. Die GTe ist
wahlweise mit Oben- oder Untenlenker lieferbar.
Darf's ein bisschen schneller sein? Speedmachine heißt der
Sporttourer von HP-Velotechnik aus Kriftel. Die Maschine
ist vollgefedert und bietet, wie die Streetmachine GT, den
einstellbaren BodyLink Sitz. Die SpeedMachine vereint Komfort
und Schnelligkeit in eleganter Weise.
Das ICE Sprint erfüllt den Wunsch nach schnellen und sportlichen
Dreirädern auf elegante Weise. Die optionale Frontfederung wirkt
sich positiv auf das gesamte Fahrverhalten aus und ist sehr zu
empfehlen. Zum einfachen Transport lässt sich das Sprint falten.
Das Adventure von Icletta ist die aufrechtere Variante der Reihe.
Man sitzt höher und hat einen guten Überblick im Verkehr. Wie das
Sprint lässt sich auch das Adventure mit einer Frontfederung
ausstatten und zum einfachen Transport falten.
Es gibt wohl kaum ein anderes Kinderrad was so cool ist und
solch einen Höllenspass macht wie die KMX KidTrikes.
Das Storm SingleSpeed ist für Kinder ab einem Alter von 5 Jahren
geeignet. Für Kids ab 7 gibts das Cyclone mit 7 Gängen.
Damit aber nicht nur die Kinder Spass haben, hat KMX das Rad
auch in erwachsenengerechter Größe gebaut. Eins ist cooler als
das andere und man kann nicht sagen welches mehr Freude macht.
Sichere Scheibenbremsen an allen Rädern sind bei den SportTrikes
standard. Die Sitzposition ist racingtauglich tief und flach.
Die KMX PerformanceTrikes sind die reisetaugliche Variante
der Reihe. Diese Räder haben große Laufräder mit Alu-
Hohlkammerfelgen und Scheibenbremsen an allen Rädern.
Sie besitzen einen CrMo-Rahmen, der Sitz ist einstellbar.
Wichtige rechtliche Informationen